Einkommensgrenze in der privaten Krankenversicherung

Da der Begriff Einkommensgrenze gesetzlich nicht ganz eindeutig geregelt ist, kann es hierbei immer wieder zu Verwechslungen kommen. Zu unterscheiden sind in der PKV zwei verschiedene Formen einer Einkommensgrenze, das ist zum einen die Jahreseinkommensgrenze oder auch Versicherungspflichtgrenze, zum anderen die Beitragsbemessungsgrenze.

Die Versicherungspflichtgrenze ist vor allem für Arbeitnehmer, die eine Wechsel in die private Krankenversicherung ansteuern sehr wichtig. Sie gibt an, ab welchem Jahresbruttoeinkommen die Versicherungspflicht entfällt und ein Wechsel in die PKV erlaubt ist. Derweil liegt die Einkommensgrenze bei 49.950 Euro im Jahr bzw. bei 4162,50 Euro im Monat. Zu den Bruttoeinnahmen zählt auch das 13. Monatsgehalt, sowie wiederkehrende Bezüge. Angestellte müssen diese Grenze 3 Jahre in Folge überschritten haben um nicht mehr versicherungspflichtig zu sein.

Die Beitragsbemessungsgrenze ist ein Faktor in der gesetzlichen Krankenversicherung. Er bildet die Basis für die Berechnung der maximalen Beitragshöhe zur GKV. Im Jahr 2010 liegt die Beitragsbemessungsgrenze bei 45.000 Euro jährlich bzw. 3.750 Euro monatlich. Verfügt der Versicherte über ein Einkommen, dass darüber hinaus geht, zahlt er trotzdem keine höheren Beiträge. Selbständige, welche in der GKV freiwillig versichert sind, werden grundsätzlich an dieser Grenze bemessen. Erst bei Nachweis eines niedrigeren Einkommens, kann der Selbständige seine Beiträge reduzieren.

Beitragsbemessungsgrenze wird im Jahr 2011 sinken

Ab dem Jahr 2011 wird die Beitragsbemessungsgrenze, in der Form angepasst, das der mindest Jahresverdienst von 49.950 € nicht mehr für die vergangenen 3 Jahre nachgewiesen werden muss. Dies bedeutet, das ein Wechsel in die private Krankenversicherung bereits nach einmaligem erreichen des Verdienstes von 49.950 € (inklusive Urlaubsgelder Weihnachtsgelder) möglich sein wird.
Sollte diese Erleichterung auf Sie zutreffen, bieten wir Ihnen einen entsprechenden Erinnerungsservice über unseren Newsletterservice. Tragen Sie sich hier ein und wir werden Sie frühzeitig an die Wechselmöglichkeit und die für Sie günstigsten Tarife erinnern.

Persönliche Daten
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Hinweis Datenschutz gelesen und akzeptiert.
 

Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber