Private Krankenversicherung für Studenten

Studenten haben im Gegensatz zu Angestellten die freie Wahl sich privat krankenversichern zu lassen. Hierfür bieten die privaten Krankenversicherungen spezielle Studententarife an, die abhängig vom Umfang der Leistungen oft günstiger sind als bei der gesetzlichen Versicherung. Die studentische PKV geht mit einer vorherigen Befreiung der Versicherungspflicht einher und sollte schon zu Beginn des Studiums, spätestens aber 3 Monate nach dem Start des 1. Semesters abgeschlossen werden. Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie hier die optimale PKV für Ihre Bedürfnisse.

Studenten vergleichen clever

Persönliche Daten
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Hinweis Datenschutz gelesen und akzeptiert.
 

PKV Vergleich für Studenten

Auch Studenten sind versicherungspflichtig. Bis zu ihrem 25. Lebensjahr können Sie in der gesetzlichen Familienversicherung mitversichert werden, sofern die Eltern auch Mitglied sind. Darüber hinaus, müssen Studenten sich selbst um eine Krankenversicherung bemühen. Grundsätzlich aber gilt, dass sich jeder Student bis zu 3 Monate nach Studienbeginn oder 3 Monate nach dem Erlöschen der Familienversicherung von der Versicherungspflicht befreien lassen kann, um eine private Krankenversicherung abzuschliessen. Speziell für Studenten bieten private Krankenversicherungen Tarife an, die auf die individuellen Bedürfnisse Studierender zugeschnitten sind. Anders als bei der gesetzlichen Studentenversicherung gibt es hier weder ein Höchstalter noch eine Höchstsemesterzahl, die vom Studenten eingehalten werden muss, um in den Studententarif zu fallen. Privat versicherte Studenten, welche BAföG beziehen erhalten, wie Beamte, einen Zuschuss zu den Krankheitskosten, in Höhe von maximal 55 Euro monatlich. Spätestens mit dem 30. Lebensjahr läuft die Studentische Krankenversicherung aus, ab diesem Zeitpunkt kann sich der Studierende freiwillig gesetzlich versichern. Die Prämien-Beiträge sind jetzt allerdings doppelt so hoch, wie bei der gesetzlichen Studentenversicherung. Die private Studentenversicherung erstreckt sich hingegen bis zum 33. Lebensjahr, ohne Semestergrenze. Deshalb ist es ratsam sich schon früh, spätestens mit Auslaufen der gesetzlichen Familienversicherung in die PKV zu wechseln.


Tarif Übersicht

Allgemeine Informationen


Top PKV Anbieter

PKV Anbieter

Ratgeber

In unserem Ratgeber, finden Sie häufig gestellte Fragen und Informationen, rund um die private Krankenversicherung.
PKV Ratgeber